Banana-Cup in der Erfurter „Nordwand“

Zuerst: Wie komme ich da bloß hoch? Dann: geht doch…                        Foto: Chris Ulber

Am zweiten Advents-Wochenende fand die 3. Auflage des „Banana-Cup“ statt. 57 Kletterer (im Alter zwischen 8 und 17) aus Thüringen und auch aus Bayern hingen in den Wänden der „Nordwand“. Die Jugend D war dabei am stärksten vertreten. Für die Routen waren Falk, Daniel, Dominik, verantwortlich. Sie hatten hatten 8 Routen für die Jugend A und B, 2 Routen für Jugend C und D geschraubt. Im Finale kamen dann noch mal 3 Routen dazu. Dafür gabs von allen ein großes Kompliment. Genauso wie für die 20 Helfer um Org.-Chefin Susann Böhm. Die hatten den ganzen Tag für einen tollen Wettkampf gesorgt und sich ein dickes Dankeschön verdient. Die kulinarischen Highlights waren Soljanka und Karotten-Ingwer-Suppe. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, Bananen und T-Shirts.

Was könnte man im nächsten Jahr noch besser machen? Susann würde sich über ein Feedback freuen – schreibt an: suse@erfurt-alpin.de

Das nächste Kletter-Highlight steht auch schon an:

Weihnachtsklettern aller Kinder- und Jugendgruppen am 19.12.2019.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com