Advent, Advent in der Waldschule

Das Wetter war für einen 2. Advent alles andere als passabel: Temperaturen im Plus-Bereich, Regen und Wind. Für die Wanderung zur Bob-Hütte oberhalb von Ilmenau musste dann auch die Regenbekleidung rausgeholt werden: etliche Ponchos, Gamaschen und Regenhosen sorgten für halbwegs trockene Wanderer. Am Ende standen 15 km und etliche Höhenmeter auf der Uhr. Das Wichtigste: alle waren zufrieden, dass es trotzdem „raus“ gegangen war!

Von Andreas Talke in bewährter Souveränität organisiert, blieben bei den Mahlzeiten keine Wünsche offen: das Angebot ging von Mandelstollen über grüne Salate, Käsespezialitäten, Reiners legendäre Klopse, bis hin zur Kürbissuppe und dem süßen „Morpheus´ Traum“ mit Eierlikör.

Leider würde es der Nikolaus in diesem Jahr nicht bis in die „Waldschule“ schaffen. Weil das schon vorher klar war, hatten sich 18 Wichtel um kleine Geschenke gekümmert. Wer hatte beim Würfeln am Gabentisch das meiste Glück? Diese Frage interpretierten die Beschenkten am Ende durchaus unterschiedlich…

Beim abschließenden „Outdoor-Video-schauen“ auf der großen Leinwand kam dann bei allen schon die Vorfreude auf den Jahresplan 2019 durch.

Würfeln & Wichteln in der Waldschule… Foto: Jörg Grohmann

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com