Gemeinschaftstour Pizzinihütte (Tourenski und Schneeschuhtour)

Gemeinschaftstour Pizzinihütte
(Tourenski und Schneeschuhtour)

Mi 27. – So 31. März 2019

dabei waren:

Chris Ulber und seine Beate, Ronald Uxa, Wolfhard Möller, Bill+Astrid Küffner, Mischa Klimas, Bodo und Kathrin, Ralf und Sohn Yannick, Silke Wollschläger, Olaf Rott, Andreas und Paul Pfeifer, Matthias Schodlock, Michael Siebert, Sabine und Frank Henkel.

Es ging mal wieder auf relativ große Tour. Die Pizzinihütte südlich von Königsspitze / Cevedale stand auf dem Programm. Im baumlosen Hochtal auf 2700 m Höhe. Dahin war’s weit: 9 h Auto inklusive Bahnverladung Vereinatunnel und endlose Spitzkehren; gedanklich schon mal Wedeln üben; noch durch Livigno und „Borneo“ … und ab Parkplatz Speicher Forni ging’s per Ski frostig hinauf in die Dämmerung.

Hallo Königsspitze!

 

Aber erstmal Nase zu und durch …
die Skischuhausstellung im Keller, wo auch die Felltrocknung Platz hat.
Chris hatte bei Claudio Zimmer reserviert: je 4-6 Leute in Betten; Schnarcher aufteilen. Essen war reichlich und für alle ca. 100 Bewohner gleich und mit Nachschlag. Die Bierpreise waren zwar nicht böhmisch aber absolut vertretbar.  Und Sauna gab‘s.

Am Donnerstag gings auf erste Touren in die hochalpine Umgebung. Südlicher und nördlicher Zebrupass + Gipfel, max. 3100 m; Schnaufschnauf, die Flachland-Lunge hat zu tun (für die Normalos unter uns, die Geübten lächelten weise und stiegen weiter).
Rechts: herrliche Gratverwehungen knapp unterm Himmel.

Die nächsten Tage bringen für die Meisten den herrlichen Aufstieg zum Cevedale auf 3.769 m. Unter Gletscherbrüchen geht’s zum Gipfeltreff – mit vielen anderen, weil oben Routen aus 4 Tälern zusammentreffen. Gipfelausblick und Abfahrt lohnen den Aufstieg.
Motto dieser Tage: Winter.Sonne.Pasta.Basta.

Gipfelblick vom Cevedale

Links Königsspitze und rechts Ortler im feinsten Winterkleid. Die Königsspitze war sehr gut besucht – bei Lawinenwarnung 0 und stabiler Wetterlage. Vom 42° steilen Hang kann man übrigens mit 152 km/h runterfahrn – wer will (siehe Skiweltrekord Königsspitze)

Impressionen vom Gletscherbruch unterm Cevedale; Die Steilflächen sind vom Schnee freigeblasen und glänzen in der Sonne. Viel Schnee liegt nicht – wie wird’s wohl im Sommer aussehen?

Oben angekommen die Einen … (stellvertretend für alle, die oben waren

… immer auf der Suche nach was Essbarem die anderen …

Gute Laune im Fanlager… (immer gut, wenn die Frauen glücklich sind), hier mal Dank an Aperol Sprizzz.
(die Männer hatten natürlich auch beste Laune… bei Kräutertee; zeigen wir andermal)

… und jetzt nochmal alle.

Abschließend nochmal Danke an Chris, der die Tour organisiert hat einschl. allem Telefon- und Papierkram und Ulberbus(sen).

Auf ein Neues bis …

Tour-Organsatör: Chris Ulber
Text und Foddos: Bodo (wolf.gutendorf@web.de)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com