MTB Wochenende, Stütztpunkt Waldschule

Eine Veranstaltung, die schon zur Tradition wurde, ist das Wochenende für ambitionierte Moutainbiker im Thüringer Wald.
Der Stützpunkt war wie immer die „Waldschule“ im Breiten Grund bei Stützerbach.
Die Organisation lag, auch wie immer perfekt, bei unserem Trainer Andreas.
Am Freitagnachmittag startete der größte Teil der Teilnehmer mit dem Rad in Erfurt.
Pünktlich zu Abendessen erreichten alle das Ziel.
Das Wetter meinte es gut mit uns und wir konnten vor der Hütte den Grill anwerfen.
Der Samstagmorgen begrüßte uns mit Sonnenschein. Dem Frühstück vor der Hütte stand also nichts im Wege.
Die Tagestour führte uns über Bhf. Rennsteig, Schmücke, Schöffenhaus zu Kaffee und Kuchen in Manebach.
Danach ging es gestärkt zur Bobhütte. Der Anstieg von der Rodelbahn, vorbei am „Ilmenauer Balkon“ zum 2. Zwischenziel war heftig.
Hier mußten wir schon mal kurzzeitig die Pedale verlassen.

Der Wirt der Bobhütte begrüßte uns freundlich und versorgte uns kurzfristig mit Getränken.
Beim Blick auf die Speisekarte regte sich der Appetit und ließ so manchen schwach werden, obwohl wir uns doch erst kürzlich mit Kuchen und Eis gestärkt hatten.

Auf dem Heimweg zur Waldschule zersplitterte die Gruppe dann in Pilzsucher, „Auskenner“, und „genug für heute“ Fahrer. Zum Abendessen ware aber alle wieder beisammen.

Leider spielte das Wetter im Tagesverlauf nicht mehr optimal mit und wir verlegten deshalb den Rest des Abends in die Hütte.

Der Sonntagmorgen begrüßte uns wieder mit Sonnenschein. Nach Aufräumen und Hüttenputz fuhren wir dann, „tendenziell bergab“ über Gehren, Singen, Bischleben zurück nach Erfurt.

Ein sehr schönes Wochenende mit vielen sportlichen Einlagen ging zu Ende.

Dank möglicher Optionen bei der Wegewahl, war für Jeden etwas dabei.

Herzliche Dank an Andreas für die perfekte Organisation.

Wir hoffen auf ein Neues im nächsten Jahr.
Rechtzeitiges Anmelden wird empfohlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com