Aufwärmen und Abwärmen

aufwaermenEs ist nichts Neues, aber es hilft wirklich: Auf- und Abwärmen bringt’s. Erstens vermeidet man Verletzungen, zweitens bereitet man mit Aufwärmen die Muskulatur besser auf Leistung vor – warme Muskeln funktionieren besser. Mit dem Abwärmen ist es ähnlich: leichte Bewegungen zum Abschluss befördern die Regeneration und helfen, Muskelkater zu vermeiden. Hier wird eine weiche Knetmasse genutzt, um die Fingergelenke und -Muskulatur auf Belastung vorzubereiten. Hilfsmittel wie der Gyrotwister helfen ebensfalls, sind aber auf einer Klettertour wohl eher nur zusätzliches Gepäck.

2 Kommentare auf “Aufwärmen und Abwärmen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten aus dem Vereinsleben von Erfurt Alpin e.V. und melde dich für den kostenlosen Newsletter an.

Unsere Partner

Mountain Store Erfurt

Laufladen Erfurt

Outdoor Trainings

Nordwand Erfurt

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com